IT-Branchenevent

AirITSystems zeigt innovative Konzepte für intelligente IT-Security




Auch in diesem Jahr ist AirITSystems als Austeller dabei, wenn am 20. März die CeBIT unter dem Motto „d!conomy – no limits“ ihre Tore öffnet. In Halle 6 auf Stand H24 präsentieren wir innovative Konzepte, intelligente Dienstleistungen und leistungsfähige Technik, die Unternehmen bei der digitalen Transformation effektiv unterstützen.

Industrie 4.0, das Internet der Dinge oder die Cloud: Die Vernetzung schreitet immer weiter fort und mit ihr steigt die Fülle an Daten. In diesen liegt für Unternehmen viel Potenzial, um ihre Prozesse zu optimieren und die Wertschöpfung zu steigern. Doch es gilt, dieses wertvolle Gut umfassend zu schützen. Immer häufiger geraten Unternehmensdaten ins Visier von Cyber-Kriminellen. Eine ganzheitliche IT-Security ist daher zentral für den Schutz von Unternehmen. Auf der CeBIT 2017 informieren wir über folgende Kernthemen an unserem Stand: IT-Forensik, Security Analytics und Co-operating Services.

Schnelle Aufklärung durch IT-Forensik

Nur das nachträgliche Aufarbeiten von Sicherheitsvorfällen bietet Gewissheit, ob sensible Informationen nach außen gedrungen sind oder ob sich durch fahrlässiges Handeln beispielsweise Malware verbreitet. IT-forensische Methoden sind darüber hinaus die einzige Möglichkeit, an gerichtsverwertbare Beweise zur Strafverfolgung zu gelangen. Gefahren drohen Unternehmen dabei nicht nur aus dem Cyberspace: Über die Hälfte aller Angriffe auf Unternehmen erfolgen aus den eigenen Reihen oder von Dritten mit Systemzugriff. Doch die Täter hinterlassen beim Datendiebstahl wertvolle Spuren in der IT-Landschaft. Hier setzen unsere zertifizierten AirITSystems Forensik-Experten an. Mit ihrem Know-how unterstützen sie Unternehmen bei der Beweisaufnahme.

Security Analytics: Garantierte Reaktionszeiten

Herzstück eines soliden IT-Sicherheitskonzeptes ist das Security Monitoring. Kontinuierlich erfasst es jede Kommunikation nach außen zu Partnern oder Kunden. Denn besonders dort finden Cyber-Kriminelle Sicherheitslücken für ihre Angriffe. Ist die Malware einmal eingeschleust, bleibt sie zunächst meist unbemerkt. Das Security Monitoring erfasst deshalb jede noch so kleine Anomalie. Die Grundlage des Analyse-Vorgangs bildet das Security Information and Event Management System (SIEM). Es schlägt Alarm, wenn Datenströme von ihrem regulären Muster abweichen. Ein zentraler Bestandteil der Service-Leistung von AirITSystems ist das Erfassen, Auswerten und Aufbereiten der Datenmengen. Unsere IT-Forensiker sichern Ihr Unternehmen mit garantierten Reaktionszeiten und geben Handlungsempfehlungen. 

Co-operating Services für mehr IT-Sicherheit

Die Königsdisziplin liegt in einem ganzheitlichen Ansatz für das übergreifende Management von IT-Sicherheitstechnik und Servern. Der Ansatz macht per Ampelsystem transparent, wie sich Changes in der Systemlandschaft auf den Sicherheitsstatus auswirken. Die Risk-Management-Plattform verknüpft dabei eine Vielzahl von Parametern, beispielsweise Informationen aus dem Vulnerability-Katalog und Firewall-Regelwerken. Die Lösung setzt also Schwachstellen, Bedrohungen, Firewall-Parameter und Compliance-Informationen zu einem Gesamtbild in Beziehung, visualisiert den Status und erhöht die Transparenz von IT-Sicherheit.  

Erfahren Sie mehr zu unseren innovativen Sicherheitslösungen auf unserem Stand in Halle 6, Stand H24. Unsere Experten freuen sich auf Sie.


13.03.2017 12:00 Alter: 75 days




Hannover · Frankfurt · Köln · Berlin · München - Single News