Neues Tochterunternehmen

AirITSystems erweitert Produkt-Portfolio




Der Spezialist für IT- und Sicherheitslösungen AirITSystems erweitert sein Portfolio: Mit dem Tochterunternehmen Topsonic zählen nun auch Fluglärm- und Flugspur-Überwachung zum Leistungsspektrum des Flughafen-Betreibers. 

Die neue Tochter von AirITSystems, die Topsonic Systemhaus GmbH mit Sitz in Würselen bei Aachen, ist auf hochwertige Messtechnik im Bereich der Flug-, Bau- und Industrielärm-Überwachung und Radardatenverarbeitung spezialisiert. Topsonic bietet seinen Kunden wartungsarme Hard- und Software für das Monitoring kritischer Systeme in Echtzeit. Zum Angebot des Unternehmens gehören darüber hinaus die Auswertung der Überwachungssysteme, das IT-Hosting und das Leasing der Messanlagen.

„Durch den Zusammenschluss von AirITSystems und Topsonic nutzen wir wertvolle Synergien. Die Expertise von Topsonic im Feld der Fluglärm- und Flugspur-Überwachung ergänzt unsere Kompetenzen im Monitoring. Mit Topsonic als Tochter möchten wir im Markt wachsen und an die internationalen Kontakte des Unternehmens anknüpfen“, erläutert Eric Engelhardt, Geschäftsführer der AirITSystems GmbH.

„Der Schulterschluss mit AirITSystems ist für uns eine Win-Win-Situation. Mit AirITSystems an unserer Seite werden wir bestehende Technologien weiterentwickeln und unseren hohen Sachverstand ausbauen“, sagt Topsonic-Geschäftsführer Bernd van Lier.

Die Topsonic Systemhaus GmbH wurde im Jahr 1996 gegründet und gehört zu den weltweit führenden Anbietern im Geschäftsfeld der Entwicklung von Fluglärm-Überwachungssystemen. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 12 Mitarbeiter/innen und wurde zum 01.07.2017 Tochterunternehmen der AirITSystems GmbH.

Download Pressebericht

 

 


12.07.2017 12:00 Alter: 73 days




Hannover · Frankfurt · Köln · Berlin · München - Single News